Entspannungstherapie neu entdecken…

Systematische Entspannungstechniken sind ein bedeutender Bestandteil von multimodalen und evidenzbasierten Behandlungskonzepten für unterschiedlichste Beschwerdebilder in der Medizin.

SystematicRelease ist eine Weiterentwicklung der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR).

Die Grundidee von SystematicRelease liegt in der Kombination eines strukturierten Entspannungsverfahrens (PMR) mit einer taktilen Technik an relevanten Punkten. Die Entspannungstechniken werden initial durch den Therapeuten und aufbauend vom Patienten selbst taktil begleitet. In der weiterführenden Progression wird das Verfahren mental durchgeführt. Die SystematicRelease-Technik lässt sich somit vereinfacht als „taktil geführte progressive Muskelrelaxation“ bezeichnen.

Das SystematicRelease-Konzept versteht sich als Synthese der Philosophien der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson, der klassischen Muskelenergietechniken sowie des Muskel-Biofeedbackprinzips. Daneben werden Erkenntnisse aus den Neuro- und Kognitionswissenschaften sowie Behandlungsgrundsätze aus der medizinischen Systemtheorie berücksichtigt.

Die schrittweise Progression von manuellen Behandlungstechniken zu Selbstbehandlungstechniken gewährleistet die Einbettung der Technik in ein individuelles Selbstmanagement.