Entspannungstechniken in der Physiotherapie: Strategien für psychische, psychosomatische und physische Beschwerden

Entspannung und Stress sind elementare Faktoren für den Erhalt unserer Gesundheit. Stress kann belebend und aktivierend wirken – als grundlegender physiologischer Prozess ist er essenziell für den Organismus. Besteht Stress aber über längere Zeit fort, führt er zu körperlichen und seelischen Beschwerden. Stress zu begreifen, zu erkennen wie er sich zeigt und welche Folgen er für unsere Gesundheit hat, ist zentral für das Verständnis von Entspannung. Anhand praktischer Beispiele wird die Auswirkung von Stress auf Körper und Geist besprochen. Der Ausgangspunkt hierfür bildet das biopsychosoziale Modell von Gesundheit und Krankheit. In diesem Kurs lernst du die theoretischen Grundlagen der Stressreaktion sowie die vielfältigen Möglichkeiten der Beeinflussung von krankmachendem Stress durch Entspannungstechniken.

Nächster geplanter Kurs: 29.4. – 30.4.2022 / weitere Informationen beim Veranstalter: www.rehastudy.ch