Posted on 21. September 2017 By admin

SystematicRelease Newsletter September 2017

SystematicRelease® – Ein Bio-Psycho-Sozialer Ansatz in der Behandlung chronischer Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind oft verbunden mit ausgeprägten persönlichen und sozialen Belastungen, insbesondere bei chronischen Beschwerdebildern. Personen die das chronische Stadium erreichen, zeigen eine hartnäckige Persistenz der Beschwerden und machen den grössten Teil der krankheitsbedingten Kosten aus.
Im biopsychosozialen Krankheitsmodell wird die Entstehung von chronischen Rückenschmerzen in einem Zusammenspiel von körperlichen, psychischen und sozialen Faktoren verstanden. Dies führte zur Entwicklung von multidisziplinären, biopsychosozialen Therapieprogrammen. Diese Therapiemodelle integrieren Methoden zur Verbesserung der körperlichen Funktion, Stress Management, Schlafhygiene und kognitiv-verhaltenstherapeutische Ansätze.

SystematicRelease als Bio-Psycho-Sozialer Behandlungsansatz
SystematicRelease ist eine Weiterentwicklung der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR).

Die Grundidee von SystematicRelease (SR) liegt in der Kombination eines strukturierten Entspannungsverfahrens (PMR) mit einer taktilen Technik an relevanten Punkten.
Die Entspannungstechniken werden initial durch den Therapeuten und aufbauend vom Patienten selbst taktil begleitet. In der weiterführenden Progression wird das Verfahren mental durchgeführt. Die SystematicRelease-Technik lässt sich somit vereinfacht als „taktil geführte progressive Muskelrelaxation“ bezeichnen.

Das SystematicRelease-Konzept versteht sich als Synthese der Philosophien der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson, der klassischen Muskelenergietechniken sowie des Muskel-Biofeedbackprinzips. Daneben werden Erkenntnisse aus den Neuro- und Kognitionswissenschaften sowie Behandlungsgrundsätze aus der medizinischen Systemtheorie berücksichtigt.

SystematicRelease® Einführungskurs – die Entspannungstherapie bei chronischen lumbalen Rückenschmerzen

In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie anhand der Symptomatik chronischer, lumbaler Rückenschmerzen das Entspannungskonzept SystematicRelease kennen. Ausgerichtet auf das physiotherapeutische Management von chronischen Rückenschmerzpatienten, lernen Sie das methodische Vorgehen und den klinischen Einsatz dieser Methode in der Kombination mit anderen Konzepten in Ihrer täglichen Praxis anzuwenden.
Nächster geplanter Kurs: 1.12.-2.12.2017 in Winterthur.  Jetzt anmelden…

Weiterführende Kurse:
Entspannungstherapie SystematicRelease® – Aufbaukurs

In diesem 2-tägigen Workshop vertiefen und erweitern Sie Ihr Wissen aus dem Einführungskurs. Sie lernen das methodische Vorgehen in der Entspannungstherapie SystematicRelease bei den häufigsten psychosomatischen Beschwerdebildern. Durch das Aneignen der wesentlichen Kompetenzen im Umgang mit dieser Entspannungstechnik sind Sie nach dem Kurs im Stande, diese effektive Methode ausgerichtet auf die entsprechenden klinischen Bilder in Ihrer täglichen Praxis anzuwenden.
Nächster geplanter Kurs: 2.2.-3.2.2018 in Winterthur.  Jetzt anmelden…

Weiterführende Informationen unter: www.systematicrelease.ch

Mit kollegialen Grüssen
Christoph Burch